WARTUNGEN

 
Einzelanschlagpunkte (EAP)

 

Eine jährliche Prüfung ist für Einzelanschlagpunkte nicht erforderlich. Insbesondere ist eine mechanische Prüfung durch Belastung zu unterlassen. Es besteht die Gefahr des „Kaputtprüfens“. Die Einzelanschlagpunkte sind vor jeder Benutzung einer visuellen Kontrolle zu unterziehen. Dabei wird der gesamte Anschlagpunkt wie folgt beurteilt:

 

  • Keine sichtbaren Beschädigungen
  • Keine Korrosionen sichtbar
  • Öse oder Ring sind gemäss Montageanleitung montiert und gegen Losen gesichert. Es gibt auch drehbare Ösen.
  • Rüttelprobe/Zugprobe: Vorsicht, nicht mit Gewalt, aber einfach mal mit der Hand daran ziehen.

 

Treten bei dieser Kontrolle Zweifel auf ist die Anlage nicht zu nutzen. Der Eigentümer muss unverzüglich informiert werden.
Seil- und Schienensysteme

 

Die jährliche Prüfung von Seilsicherungen ist durch eine sachkundige Person vorzunehmen. Für eine seriöse jährliche Prüfung sind neben der fundierten Ausbildung auch die objektspezifischen Dokumente erforderlich. Die Prüfung muss gemäss Prüfprotokoll des Herstellers erfolgen.

 

PDF-Datei | Benutzeranleitung
 

Quelle: Merkblatt Gebäudehülle Schweiz | Technische Kommission Flachdach